FRAGE DES TAGES

Nachlassendes Ansprechen auf eine Statintherapie

  • 21.05.2019Mittel
Ein 53-jähriger Mann stellt sich mit einem Low Density Lipoprotein-Cholesterin(LDL-C)-Spiegel von 136 mg/dl und einem Lipoprotein(a)[Lp(a)]-Spiegel von 189 nmol/l vor. Er entscheidet sich für den Beginn einer Behandlung mit Rosuvastatin 20 mg/Tag. Bei der Nachuntersuchung beträgt der LDL-C-Wert 88 mg/dl, eine Reduktion um 35 %. Bei einem Statin-Regime mit hoher Dosis wäre normalerweise eine Reduktion um ≥ 50 % zu erwarten. Welches ist der wahrscheinliche Grund für das unerwartet geringe Ansprechen dieses Patienten auf die Statintherapie?

0
Teilnehmer

ENDET IN

0 Monaten
0 Tagen
0 Stunden
0 von 0 BEANTWORTETEN FRAGEN

Loading …