Hormonersatztherapie bei Wechseljahrsbeschwerden: Transdermale Applikation ist am sichersten

Das Risiko, eine venöse Thromboembolie zu erleiden, hängt bei der Hormonersatztherapie von der Darreichungsform ab.
(...)

Der Inhalt, auf den Sie gerade versuchen zuzugreifen, steht nur angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Um fortzufahren, loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein oder melden sich für einen kostenfreien Univadis® Zugang an.